Das Leben gehört uns

Film

Fr, 14.08.2020, 21:15
Weil der Stadt, Kulisse

Der Ambulante Hospizdienst lädt herzlich ein zu diesem französischen Film im Rahmen des Sommernachtskinos des Weiler Kinozentrums. „Das Leben gehört uns“ beruht auf einer wahren Begebenheit. Es ist die Geschichte der Regisseurin und ihrem Mann, beide gleichzeitig auch die Hauptdarsteller.

Das junge Paar bekommt ein Baby. Das große Glück ist aber nicht von langer Dauer – das Kind ist schwer krank. Die Eltern, die Familie, alle leisten erbitterten Widerstand gegen den Tod. Die jungen Eltern wollen aber auch ihr Leben nicht aufgeben, ihre Lebensfreude nicht verlieren. Wie schaffen sie diese große Herausforderung?

Der Film ist die Geschichte einer großen Liebe, ein Kampf, an dessen Ende die Zuversicht stehen darf.

Kühn und einfallsreich ringt der Film um den richtigen Erzählton. Es wird eindringlich erzählt, mit viel Musik unterlegt – und der Humor kommt nicht zu kurz mit einem „trotzdem“. Es erwartet uns ein leidenschaftliches, kreatives Kinoerlebnis. Im besten Sinne eine „Comédie dramatique“.

Film am Freitag 14.8. um 21.15 im Garten der Kulisse, Weil der Stadt.

Eintritt frei – eine Spende für den Hospizdienst erwünscht.

Herzliche Einladung - Wir freuen uns auf Sie!!